SAMMLUNG Brühe

Tadaaki Kuwayama Ein Besuch im Atelier in New York

Kuwayama_1

Lachend wird man Tadaaki Kuwayma in seinem großzügigen Loft in New York begrüßt. Hier lebt und arbeitet er zusammen mit seiner Frau, der Künstlerin Rakuko Naito. Trotz seines gehobenen Alters wirkt er erstaunlich jugendlich. Seine 83 Jahre merkt man ihm nicht an.

Mehr lesen

Rebecca Horn in Unna Zentrum für Internationale Lichtkunst

Ausgerechnet in Unna, einem kleinen verschlafenen Städtchen im Ruhrpott, befindet sich das weltweit einzige Museum für Lichtkunst. Schwer zu finden, denn das komplette Museum befindet sich unter der Erde. 10 Meter tief in den Lagerräumen einer ehemaligen Brauerei. Nur eine unscheinbare Tür bietet dem Besucher Einlass. Unsicher betritt man den dunklen Gang, bis man den ersten Raum betritt und in eine atemberaubende Welt des Lichts entführt wird. Olafur Eliasson, Joseph Kosuth, Christian Boltanski oder James Turrell haben dort ortspezifische Installationen geschaffen.

Mehr lesen

Emily Jacir Europa @ Whitechapel Gallery in London

Emily_Jacir

Emily Jacir gewann 2007 den Goldenen Löwen auf der Venedig Biennale. Ein Jahr später folgte der Hugo Boss Preis und in 2009 eine Ausstellung im Salomon R. Guggenheim Museum in New York. Seitdem zählt sie zu den festen Größen im internationalen Kunstgeschehen.

Mehr lesen

Chen Wei, Yang Fudong und Xu Zhen CHINA 8

CHINA8_Logo_4c_final.indd

Acht Städte, neun Museen, 120 Künstler, 500 Werke. China 8 ist das Ausstellungsprojekt 2015 in Deutschland. So etwas gab es noch nie. Eröffnet von Vizekanzler Sigmar Gabriel persönlich. Es sollte das Highlight des Jahres werden, zumindest im Rhein-Ruhrgebiet. Ob die hohen Ansprüche erfüllt wurden, sei dahin gestellt. Nach der Eröffnung hagelte es Kritik. Doch kommen zwei der acht Ausstellungen durchweg positiv weg, jeweils mit Künstlern aus der Sammlung Zimmermann.

Mehr lesen

Cui Jie Art Basel Hong Kong und Sammlung Zimmermann

Cui-Jie

Als offizieller Partner der Art Basel Hong Kong wurde Uniplan sowohl für die Realisation des Debüts als auch für die zweite und dritte Ausgabe der Kunstmesse beauftragt. Das außergewöhnliche Konzept setzte Uniplan auch 2015 detailgetreu um und trug so zu einer qualitativ hochwertigen Inszenierung der Messe bei.

Mehr lesen

Englische Kunst aus Paris Ryan Gander’s Arbeit I is… (x)

RYAN-GANDER

Ryan Gander’s Skulptur „I is… (x)“ von 2014 (200 x 125 x 130 cm) war zuletzt in der Ausstellung „Inside“ im Palais de Tokyo in Paris zu sehen (Nov. 2014 – Jan. 2015). „I is….“ ist der Titel einer Serie von Arbeiten, die der Künstler zusammen mit seiner vierjährigen Tochter, Olive, geschaffen hat. Wie alle Kinder baut auch sie liebend gerne Höhlen – ein Urinstinkt, dem in Urzeiten existentielle Bedeutung zukam. Ähnlich wie das Fangen-Spielen für das Jagen vorbereitet, zählt einen Unterschlupf zu bauen zu den fünf grundlegenden Überlebensfertigkeiten.

Mehr lesen

Publikation Global Corporate Collections Sammlung Zimmermann im Bildband

globalcorporatecollections

Deutsche Bank, Daimler, Rothschild, Microsoft – und Zimmermann. Das who’s who der Unternehmenssammlungen weltweit wird in der neuen Publikation des Deutschen Standard Verlages „Global Corporate Collections“ vereint. „The elaborately produced and designed book features around 100 of the world’s largest and most important corporate collections, hand- selected by a distinguished advisory board, providing a unique and comprehensive survey of collecting activity of companies across the globe“, so der Verlag.

Mehr lesen

Page: